KMSC Dr. Lüpke's Home
1 Ebene nach oben Literatur-Verwaltung Zur Übersicht über diese Website
 
Kommunikation
Medien
Service
Food & Fakten
IT-Leistungen
Info-Management
Ausgangspunkt
Datenbanken
Zettelkasten vs. DB
DBMS zur DBA
MS Access
Access & VBA
Office-Software
Lit.-Verwaltung
Leistungsangebot
Projektphasen
Individualtraining
Info-Broking
Bestellung
Sitemap
Impressum

Zeitgemäße, Datenbank-gestützte Literaturverwaltung

– Vorzüge, Nutzen u. Anwendungen im kurzen Überblick –

Vorzüge u. Nutzen einer Datenbank-gestützten Literaturverwaltung

Zum Anfang der Seite Zum Ende der Seite Zur vorherigen Seite Zur nächsten Seite

Aber nützt gerade Ihnen ein solches Programm etwas ?

Wenn Sie sich hier wiederfinden ...

  • Sie lesen regelmäßig Fachliteratur
  • Sie werten Literatur für berufliche Zwecke aus
  • Sie lassen das Gelesene in eigene Arbeiten einfließen
  • Sie verfassen selbst Fachtexte
  • Sie publizieren selbst
  • Sie sind es leid, für jede Ihrer geplanten Veröffentlichungen den Literaturbestand aufs neue „durchzuwühlen“
  • Sie empfinden das ständige erneute Erstellen von Referenzlisten, Bibliographien und Quellennachweisen als mühsam und lästig
  • Sie ärgern sich, dass die Publikationsorgane jeweils eigene Stile für das Format von einzureichenden Referenzlisten einfordern
  • häufig erinnern Sie sich zwar an gelesene Literatur – finden sie dann aber nicht, gerade wenn Sie sie brauchen
  • häufig lesen Sie interessante Artikel – zumeist ist es Ihnen dann aber doch zu mühsam, diese zu kopieren und im Ordner abzulegen
  • Sie leihen häufig Literatur aus, verlieren aber manches Mal den Überblick über die Leihfristen – und Sie ärgern sich über die Mahnungen

Sie finden sich hier wieder? – Dann möchte ich Ihnen LITAccess vorstellen !!!

Zum Anfang der Seite Zur vorherigen Seite Zur nächsten Seite
 
Weitere Informationen: Zettelkasten vs. Datenbank • LITAccess  
 
© Copyright 2000–2012 Dr. Michael Lüpke, Gerlingen Impressum Home